Kaukasus Reise Fernreise Rundreise Kulturreise

Kaukasus - einmalige Rundreise durch wilde Bergwelten

An der Schnittstelle von Europa und Asien erstreckt sich das mächtige Kaukasus-Gebirge - eine abenteuerliche Berglandschaft. Gipfel weit über 5.000 Meter wie der majestätische Elbrus sind keine Seltenheit. Hier wurde Prometheus angekettet, weil er den Menschen das Feuer brachte. Diese atemberaubende Bergwelt können Sie exklusiv und individuell entdecken - bei einer faszinierenden Kaukasus-Rundreise. Die Rundreise bietet einmalige Naturerlebnisse - ist aber auch Kulturreise und Studienreise, anspruchsvoll und niveauvoll zugleich.
Die Kaukasus-Region ist uraltes Kulturland mit einen mythischen Ruf bereits in der Antike. Das Christentum schlug hier früh Wurzeln. Die armenische und die georgische Kirche gehören zu den ältesten der Welt. Berühmte Klöster und Sakralbauten sind fester Bestandteil Ihrer Kulturreise. Sie lernen aber auch Land und Leute heute kennen. Machen Sie eine Studienreise, die individuell für Sie zusammengestellt ist und Ihnen den Kaukasus exklusiv zeigt. Anspruchsvoll und Niveauvoll - genau darauf legen wir Wert.

Georgien - an der Grenze von Europa und Asien

Georgien-Studienreisen sind fast ein Exot im sonst dichten Reiseangebot. Das mag daran liegen, dass die Kaukasus-Republik sich am Rande des europäischen Horizonts befindet und bis vor wenigen Jahren durch innere Zwistigkeiten von sich reden machte. Wohin das Land genau gehört, ist umstritten. Die Georgier bezeichnen ihr Land gerne als "Balkon Europas", geografisch wird Georgien eher Vorderasien zugerechnet.

Heute hat sich die politische Lage stabilisiert und Studienreisen in das Land zwischen Schwarzem Meer und Kaukasus sind kein Problem. Reisen hierhin lohnen sich, denn Georgien hat seinen Gästen neben phantastischen Landschaften faszinierende Kultur und beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten. In der Hauptstadt Tbilisi treffen Tradition und Moderne in einer quirligen Millionen-Metropole zusammen. Jeder dritte Georgier lebt hier und Tbilisi hat wegen seines Nachtlebens inzwischen einen internationalen Ruf.

Außerhalb der Hauptstadt zeigt sich Georgien ruhiger. Hier sind es vor allem Landschaften, die begeistern. Schneebedeckte Kaukasus-Gipfel und grüne Täler mit üppiger Vegetation bilden einen anmutigen Kontrast. Georgien ist Weinland und die georgische Küche galt in der früheren Sowjetunion als Haute Cuisine. Eine der bekanntesten Weinregionen ist Kachetien, die bei Studienreisen nicht fehlen darf - Weinprobe inklusive. Bereits im 4. Jahrhundert wurde das Christentum Staatsreligion. Diese christliche Prägung hat zahlreiche sehenswerte Klöster, Kirchen und Kathedralen hervorgebracht. Auch alte Stadtbilder haben sich in Georgien erhalten - zum Beispiel in Mzcheta, einst Hauptstadt des Landes, oder in Signagi. Etwas Besonderes sind die Ruinen der antiken Festungs- und Höhlenstadt Uplisziche. Sie zeigen, dass georgische Vergangenheit weit in vor-christliche Zeit zurückreicht.

Mit Studienreisen Georgien entdecken

TRIAS TRAVEL gehört zu den Reiseanbietern, die Georgien- und Armenien-Studienreisen ins Programm aufgenommen haben. Dabei legt man Wert darauf, dass Reisende ihr Reiseziel in all seinen Facetten sowie exklusiv und individuell erfahren können. Es geht darum, "Land und Leute" zu erleben - authentisch und echt. Das zeichnet TRIAS TRAVEL-Studienreisen gegenüber anderen Angeboten aus.

TRIAS TRAVEL bietet individuell geplante anspruchsvolle und exklusive Kaukasus Reisen auf höchstem Niveau – hier erfahren Sie mehr über uns und unser Konzept.

Ihr Merkzettel

Um Reisen auf Ihren Merkzettel zu legen, markieren Sie die jeweilige Reise einfach durch Klick auf das Stern-Icon () über dem Buchen-Button.

Reisebüro finden

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

  • Agentur-Nr.
  • Agentur
  • Inkasso-Art
Letzte Buchungsanfragen

    Ihr Member Profil

    Vorname
    Nachname
    Bonuspunkte